CrossAge beim Kultursommer im Gottmadinger Höhenfreibad (27.6.14)

Perfektes Wetter passend zu einem ebenso perfekten Abend so die Kurzfassung zum Konzert am vergangenem Freitag  im Höhenfreibad. Die gut 120 Besucher kamen sowohl musikalisch wie auch kulinarisch auf Ihre Kosten. Der Förderverein des Höhenfreibades als Organisator konnte die Bürger mit diesem Event abermals begeistern.

CrossAge, die Band mit 7 Vollblutmusikern unterschiedlichen Alters aus verschiedenen Jahrzehnten; es war für jeden etwas dabei , von den Beatles, CCR und den Commitments, über Fleetwood Mac, U2 und Pink Floyd bis hin zu aktuellen Songs von Bon Jovi, Avril Lavine, Pink oder den Hosen. Die Gäste gingen mit und waren begeistert von der Qualität der Musiker. Es  wurde getanzt, mitgesungen und manchmal einfach nur begeistert zugehört.

Für 2014 ein rundum gelungener Einstand in das Kultursommerprogramm. Das Publikum und die Musiker gingen aufeinander ein. „Neben der Fußball – WM das Highlight in diesem Jahr!“, so der Kommentar eines Gastes. Ein Kompliment für alle Beteiligten.

Das aus Fingerfood bestehende Buffet fand sehr großen Anklang. Die Vereinsmitglieder und viele Freunde haben so einen für die Ohren und Gaumen optimalen Rahmen geschaffen. Nach der Veranstaltung wurde noch im Team abgeräumt, innerhalb einer Stunde war das Bad wieder wie zuvor und gesäubert.

Viele der Besucher kamen nicht nur im Interesse an der Musik, sie wollten Ihre Solidarität mit dem Höhenfreibad zum Ausdruck bringen und sich auch nach dem Bürgerentscheid persönlich als Unterstützer mit einbringen. Das gibt dem Förderverein sehr große Motivation, der sich auch auf diesem Weg nochmals ganz herzlich bei alle bedanken möchte.

 

Die Giftspritzer (06.07.2013)

Schon um 18:00 Uhr, 1 Stunde vor Beginn drängten die ersten Besucher ins Höhenfreibad um die besten Plätze zu ergattern. Die gut 250 Besucher kamen auf Ihre Kosten, sowohl die Protagonisten wie auch das reichhaltige Fingerfood-Buffet sorgten für Hochstimmung. Das Wetter beim Kultursommer-Programm verwöhnte alle Beteiligten nun schon bei der fünften Veranstaltung.

Selbstverständlich rückten die Giftspritzer ihr Kabarett mit dem Thema Höhenfreibad in den Mittelpunkt. Auch Bürgermeister Klinger wurde hier „eingebunden“. Zudem war das Programm gespickt mit Themen aus der Politik, regional und überregional, christlich-religiöse Passagen sowie die geschlechtsspezifischen Unterschiede.

Renner war das gegen eine freiwillige Spende angebotene sehr reichhaltige Fingerfood, für jedermann war etwas dabei. Die Stimmung war sehr gut.

Über 3500€ Einnahmen wurden bei dieser Veranstaltung in die Kasse gespült. Ein beachtlicher Betrag, der helfen wird, die Badsanierung zu unterstützen.

1.628,-€ aus Sponsorengeldern für die geschossenen Tore

Die Bundesliga-Sommerpause wurde am letzten Sonntag im Höhenfreibad Gottmadingen nicht vermisst. Sechs Mannschaften spielten beim Riesenkicker-Turnier um den Pokal. Die Veranstalter, der Sozialkreis Gottmadingen und der Förderverein des Höhenfreibades, konnten sich nicht nur über ein gelungenes Sportevent freuen, auch die Einnahmen waren beachtlich. Jedes Team ist mit Sponsoren angetreten und je geschossenes Tor wurde ein Beitrag in die Kasse gekickt. Am Ende wurden 1628,-€ eingespielt, die je zur Hälfte dem Sozialkreis und dem Förderverein (hier zur Badsanierung) zufließen. Das Wetter meinte es mal wieder gut mit den Teilnehmern, bei sehr angenehmen Temperaturen kristallisierte sich ein Zweikampf zwischen den Chlorkickern und den Himmelstürmern heraus. So gab es als letztes Spiel zum dramaturgischen Höhenpunkt das Duell der beiden Teams. Die Himmelstürmer mussten gewinnen, so traten sie an, kämpferisch und mit vollem Körpereinsatz. Doch der gute Start der Chlorkicker mit 2 Toren konnte nur noch in ein Unentschieden gewandelt werden. Eine Revanche im nächsten Jahr wurde noch auf dem Platz ausgesprochen. Begeisterung für eine guten Zweck, besser hätte es nicht sein können.

Sound am Pool (17.06.13)

„Es hätte besser nicht sein können!“

„So ein wunderschönes Konzert, authentisch, zu mitsingen, in geiler Atmosphäre!“

„Das ist ein Miniurlaub am Mittwochabend!“

 

Mit diesen Meinungen ging am letzten Mittwoch das vom Förderverein veranstaltete Sommerkonzert im 50m Becken des Gottmadinger Höhenfreibades zu Ende. Aufkommende Meinungen dies unbedingt zu wiederholen und das Becken dauerhaft als Kulturplatz zu erhalten spiegeln die einmalige Stimmung an diesem Abend wieder. Mit leuchtenden Augen haben auch die Musiker nach einigen Zugaben in durchgeschwitzten Hemden gleich ein Revival für 2014 angekündigt. Edgar Raible, Wolfgang Kramer und Timy Hiller begeisterten das Publikum mit einer sich anhaltend steigernden Stimmung. Die gesamten Einnahmen fließen der Sanierung des Bades zu, da die Künstler auf eine Gage verzichteten ist ein nettes Sümmchen zusammen gekommen. Insbesondere der Zusammenhalt der Besucher machte deutlich: „wir wollen alles für den Erhalt des Bades tun!“

Live dabei sein:

Möchten Sie uns unterstützen? Oder möchten Sie sogar aktiv teilnehmen?

Auf dem Reiter "Förderverein" finden Sie den Mitgliedsantrag und weitere Kontaktdaten. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Sie können sich hier den kostenlosen Adobe Reader herunterladen, um das PDF-Dokument zu öffnen.

Kontakt

Förderverein des Höhenfreibads Gottmadingen Weinbergstraße 12
78244 Gottmadingen
kontakt@foerderer-hoehenfreibad.de